Freie Demokraten in Stuhr schlagen Bürgermeisterkandidaten vor

Nach vielen Gesprächen hat der Ortsverband der FDP Stuhr für die Bürgermeisterwahl eine einstimmige Entscheidung getroffen: Die FDP Stuhr schlägt Dr. André Uzulis für dieses Amt vor.

Uzulis ist gebürtiger Niedersachse und seit rund drei Jahrzehnten als Journalist insbesondere im Lokalen und Regionalen tätig. Viele Jahre hat er in führenden Stellungen für größere Tageszeitungen gearbeitet, unter anderem auch in unserer Region. Er ist 54 Jahre alt, verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Aktuell leitet er die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag in Wiesbaden. Uzulis studierte Geschichte, Politikwissenschaft und Romanistik in Hannover und Lille (Frankreich) und machte später einen Abschluss als Betriebswirt (IWW). Außerdem ist er zertifizierter Change Manager.

Die FDP in Stuhr hatte nach dem Beschluss über den Wahltermin über die politischen und sonstigen Organe, die allen FDP-Mitgliedern bundesweit zur Kenntnis gelangen, einen Aufruf gestartet. Daraufhin gab es sieben Bewerbungen. Mit sechs Bewerberinnen und Bewerbern konnten die FDP-Mitglieder in Stuhr Gespräche führen.

Den Freien Demokraten lag es besonders daran, aus ihrem Pflichtverständnis heraus den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Stuhr und natürlich auch dem eigenen Wählerpotenzial einen eigenen Kandidaten zur Wahl vorzuschlagen.

Es wurde eine Kandidatur für eine Amtsführung angestrebt, die gerade auch mit dem notwendigen Blick von außen einen positiven Durchgriff ermöglicht. Uzulis konnte in den Gesprächen aufgrund seiner umfangreichen beruflichen Erfahrung und seiner Kenntnis politischer Vorgänge überzeugen und wurde als Kandidat für die Wahl bestimmt.